1
21.10.2020

WEDCO High-Speed Cutting

WHSC High-Speed Eckenradiusfräser

Der neue WHSC-Fräser zeichnet sich sowohl durch die Einsatzmöglichkeit als Hochvorschubfräser als auch in der Trochoidalbearbeitung aus. Aufgrund der Stirngeometrie sind deutlich höhere Zahnvorschübe realisierbar, zusätzlich ermöglicht die Umfanggeometrie eine wirtschaftliche Trochoidalbearbeitung, da die Spanräume und die Geometrie am Umfang des Werkzeuges auf die seitliche Bearbeitung ausgelegt sind. Sprich, es wurde bei der Konzeptionierung des Werkzeuges darauf geachtet, dass es aufgrund seiner Nuttiefe und Nutform ein gewisses Spanvolumen aufnehmen kann. Aus diesem Grund kann bei Programmierung und Bearbeitung ein Werkzeugwechsel eingespart werden.

Des Weiteren wurden eine abgestimmte Feinstkornhartmetallsorte und die dazu passende Multilayer-Beschichtung zum Einsatz gebracht, um beide Fräsverfahren optimal zu unterstützen und somit dem Kunden ein wirtschaftliches Gesamtpaket zu bieten.
Die VSO-Behandlung des Werkzeuges rundet die Geometrie des Fräsers ab, erzeugt eine sehr homogene Schneidkante und verringert Reibwirkung und Aufklebeneigung im spanbildenden Bereich des Werkzeuges.

Die Serie WHSC deckt den Durchmesserbereich Ø4-Ø16 ab, was, wie die Erfahrungen aus der Praxis zeigen, die Hauptanwendungsfälle für dieses Werkzeug abdeckt.

+ Aufgrund der Stirngeometrie sind deutlich höhere Zahnvorschübe möglich
+ Wirtschaftliches Schruppen bis nahe an die Endkontur
+ VSO-optimierte Schneide
+ Abgestimmte Feinstkornhartmetallsorte

+ Umfanggeometrie ermöglicht wirtschaftliche Trochoidalbearbeitung
+ High-Performance Beschichtung für höchste Ansprüche
+ Zum Schruppen, Plan- und Kopierfräsen

 

DOWNLOADS

 

Bericht
WHSC im Einsatz

Broschüre
WHSC

de | en