1

FLWX

 

21.04.2020

VHM-Schaftfräser

für die allgemeine Stahlbearbeitung bis 54 HRC

Um in den momentan schwierigen Zeiten den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden und den Kunden auch bei herausfordernden Zerspanungsaufgaben das passende Werkzeug anbieten zu können, wird im Hause Wedco ständig intensive Forschungsarbeit geleistet. In diesem Sinne wurde eine neue Fräser-Serie für die Bearbeitung von Stahl und hochchromhaltigen Stählen entwickelt, welche eine deutliche Verbesserung der Performance verspricht. Der FLWX Fräser eignet sich für die Stahlbearbeitung bis 54 HRC, sowohl im Bereich der Schrupp- als auch der Schlichtoperationen.

 

Durch die sehr gute Spanaufnahme und die Möglichkeit, die schneidende Kontur optimal einzusetzen, ist es möglich, Bearbeitungsprozesse zu optimieren und so einen wirtschaftlicheren Zerspanungsprozess zu gestalten. Mit der Geometrie des Werkzeuges ist es möglich, sowohl klassische Vollnutschruppoperationen als auch moderne Frässtrategien, wie z.B. trochoidale Zyklen mit hohen Vorschüben und Schnittgeschwindigkeiten, zu nutzen, um das Optimum aus der Bearbeitung herauszuholen.

Beschichtung

Für dieses Werkzeug wird eine neue Beschichtungstechnologie verwendet, durch die im Vergleich zu herkömmlichen Multilayerschichtsystemen höhere Dichten, feinere Strukturen und glattere Oberflächen erzielt werden. Für den Kunden bedeutet das eine hohe Verschleißfestigkeit auch bei großen thermischen Belastungen bei gleichzeitig geringerer Aufklebe-Neigung. Weiters entstehen durch die hohe Präzision in der Schichtdicke besonders exakte Schneidkanten am Werkzeug.

 

Natürlich sind auch diese Werkzeuge VSO optimiert. Möglichst homogene Schneidkanten sorgen für die Erhöhung der Schneidkantenstabilität. In weiterer Folge werden dadurch Kanten- und Mikroausbrüche sowie der Reibwert in der Schnittzone minimiert.

Einsatzbeispiele
FLWX093 16004 (Ø16)

Schruppen in 1.2316 (Cr 16,5%)

  • ae=4 mm
  • ap=20 mm
  • vc=140 m/min
  • fz=0,1 mm
  • Standzeitverbesserung zu Mitbewerb: +37%
FLWX093 16004 (Ø16)

Schruppen in 1.4404

  • ae=12 mm
  • ap=18 mm
  • vc=140 m/min
  • fz=0,06 mm
  • Standzeitverbesserung zu Mitbewerb: +42%